feed2list
feed2list will stop its service on 2019-01-01
returnIndex  |  returnSport bookmark
Search and browse in Sport
   search hits: 96
n-tv.de - Sport
website n-tv.de - Sport
n-tv.de, Fußball, Bundesliga, Motorsport und Formel 1. n-tv hält Sie über alles Wesentliche auf dem Laufenden.
Sogar für Fifa-Verhältnisse ist der Alleingang von Boss Gianni Infantino mehr als anrüchig. Er will die grundlegenden Ressourcen des Fußball-Weltverbands an ein Konsortium mit Verbindungen nach Riad veräußern. DFB-Chef Grindel will das verhindern.
Horrorunfall bei Tempo 250: Beim Formel-3-Weltfinale auf dem gefährlichen Stadtkurs in Macau verliert Sophia Flörsch die Kontrolle über ihr Auto. Das hebt ab und schießt fast ungebremst durch die Fangzäune. Doch die 17-Jährige hat offenbar Glück im Unglück.
Ein Abend mit Jürgen Klopp verspricht vor allem: viel Unterhaltung. Das gilt auch bei der Verleihung des Mainzer Medien-Preises an den Fußball-Startrainer. In der Christuskirche spielt die Orgel "You'll never walk alone" und Klopp schwärmt von seiner alten Heimat.
Ein heftiger Unfall der deutschen Nachwuchsfahrerin Sophia Flörsch sorgt für einen Schockmoment beim Weltfinale der Formel 3. Auf dem berüchtigten Stadtkurs in Macau durchbricht die 17-Jährige mit ihrem Boliden den Fangzaun. Das Rennen wird unterbrochen.
Während des Achtelfinals zwischen Gary Anderson und Wesley Harms stinkt es beim Grand Slam of Darts plötzlich richtig übel auf der Bühne. Woher der Geruch nach "verfaulten Eiern" kommt? Harms vermutet eine Anderson-Attacke. Der schwört, nicht gefurzt zu haben.
Siegen und aufsteigen, verlieren und absteigen - oder mit einem Remis Spanien ins Fußballglück stürzen? Vor dem Nations-League-Showdown zwischen England und Kroatien ist alles drin. England-Coach Southgate schwärmt: "Das wird ein besonderes Spiel."
Als erster Deutscher überhaupt zieht Michael Unterbuchner sensationell ins Viertelfinale des Grand Slam of Darts ein. Trotz einer starken Anfangspartie ist der Höhenflug nun für ihn schon wieder vorbei.
Der erste Finalteilnehmer in der Nations League steht fest: Trotz eines Remis gegen Italien ist Portugal der Spitzenplatz in der Gruppe nicht mehr zu nehmen. Die Türkei erlebt dagegen eine Enttäuschung. Und Aserbaidschan darf noch träumen.
Mit einer Gala feiert der 1. FC Köln seinen 70. Geburtstag. Sportlich lief es für den Zweitligisten vor noch gar nicht so langer Zeit deutlich besser. Einer der Helden von damals kehrt nun zurück an den Rhein.
Mit einem coolen Sieg gegen "Idol" Roger Federer zieht Jungstar Alexander Zverev als erster Deutscher seit 22 Jahren ins Endspiel des ATP-Saisonfinals ein. Getrübt wird seine Tennis-Sternstunde vom Fauxpas eines Balljungens, der in einem Pfeifkonzert endet.
Bis zum letzten Durchgang winkt den deutschen Skispringern beim Teamwettbewerb in Wisla ein Traumstart in die Saison. Doch Superstar Kamil Stoch sorgt mit einem Klassesprung doch noch für polnischen Heimsiegestaumel. Nur Frust bleibt den hochgehandelten Norwegern.
Seit Monaten will Fifa-Boss Gianni Infantino den Fußball-Weltverband auf eine ominöse 25-Milliarden-Offerte verpflichten. Die könnte, zeigen brisante Details, weitreichende Folgen haben. Der DFB fordert ein Ende des Versteckspiels. Der Druck auf Infantino wächst.
Dank einer überragenden Vorstellung gegen Roger Federer spielt Alexander Zverev als erster Deutscher seit Boris Becker vor 22 Jahren um den Titel beim ATP-Saisonfinale. Vor allem auf seinen Aufschlag kann sich der Tennis-Star verlassen - nicht aber aufs Publikum.
Die Fußball-Nationalmannschaft beendet das Länderspieljahr mit der einzig passenden Pointe: Sie steigt aus dem Elitekreis der Nations League ab. Gegen die Niederlande hat das Team aber dennoch eine große Chance.
Schon vor dem Nations-League-Abschluss steht fest: Die DFB-Elf gehört 2020 nicht mehr zur Fußball-Eliteklasse. Teammanager Bierhoff kann dem Absturz aber etwas Positives abgewinnen. Einmal unten angekommen, fällt der Wiederaufstieg leichter.
Fulminant degradieren Hollands Fußballer den Weltmeister aus Frankreich zum Nations-League-Sparringspartner und besiegeln damit den deutschen Abstieg. Das ist aber nur ein Kollateralnutzen. Viel wichtiger ist: Oranje spielt wieder schönen Fußball - endlich.
Im polnischen Wisla startet der Skisprung-Winter - mit dabei das deutsche Team um Richard Freitag. Severin Freund muss sich zwar noch etwas gedulden, aber mit Andreas Wellinger und Karl Geiger treten mehrere Siegkandidaten gegen Allessieger Kamil Stoch an.
Die deutsche Fußball-Nationalelf steigt ab. Das hört sich dramatisch an, ist es aber nicht. Für die Mannschaft von Joachim Löw geht es um einen Neuanfang. Und der Bundestrainer kann froh sein, dass es diese Nations League gibt.
Mit ihrem furiosen Auftaktsieg gegen Hongkong sorgt das deutsche Rugby-Nationalteam für Aufsehen beim Qualifikationsturnier. Der Traum vom WM-"Jahrhundertcoup" lebt. Die Vorentscheidung ums letzte Ticket fällt nun gegen Kanada - den Topfavoriten.
Das Image des Vereins war in seiner Hochphase vom Namensgeber Bayer geprägt: "Chemie-Heinis" nannte Sänger Campino die Uerdinger Spieler. Doch eine Partie ist unvergessen: das 7:3 gegen Dynamo Dresden im Jahr 1986.
Nicht nur Deutschland schaut auf eine verkorkste Fußball-Weltmeisterschaft zurück. Auch Argentinien schied früh aus. Unter Interimstrainer Scaloni läuft es wieder, wie ein Sieg gegen Mexiko beweist. Superstar Messi stand aber nicht auf dem Platz.
In der Formel 3 ist Mick Schumacher schon zum EM-Titel gerast. Nun peilt er beim Weltfinale in Macau einen erfolgreichen Abschluss seiner grandiosen Saison an. Er wäre nicht der erste Schumacher, der das prestigeträchtige Rennen auf dem berüchtigten Stadtkurs gewinnt.
Titelverteidiger Magnus Carlsen tut sich bei der Schach-WM in London weiter schwer. Erneut ringt ihm sein Herausforderer Fabiano Caruana ein Remis ab. Kurzzeitig steht der "Schach-König" sogar vor dem Aus, doch eine brillante Idee rettet ihn.
Ohne selbst zu spielen, scheidet die deutsche Fußball-Nationalmannschaft aus der A-Liga der Nations League aus. Durch den Sieg der Niederlande gegen Frankreich bleibt die Löw-Elf als Gruppenletzter auf dem sicheren Abstiegsplatz.
Neue Enthüllungen stellen Fifa-Präsident Infantino in ein schlechtes Licht. Bei der ominösen 25-Milliarden-Offerte soll es um den Verkauf brisanter Rechte gehen. Der Weltfußballverband verweist auf veraltete Dokumente.
Vor einem Jahr gewinnt Felix Neureuther den Slalom beim Ski-Weltcup im finnischen Levi. Anschließend vermasselt ihm ein Kreuzbandriss die Saison. Nun brennt der 34-Jährige auf sein Comeback - und bricht sich im Training den Daumen.
Seine Wurfhaltung ist unorthodox und Darts für Michael Unterbuchner nur ein Hobby: Trotzdem mischt der 30-jährige Deutsche den Grand Slam of Darts auf, erreicht sensationell das Viertelfinale. Dort wartet Doppelweltmeister Gary Anderson, der schwärmt: "Er spielt brillant."
Ende August erleidet Ex-Weltrekordler Michael Johnson einen Mini-Schlaganfall. Nach anfänglicher Wut über sein Schicksal beginnt der frühere Sprintstar um sein altes Leben zu kämpfen. Dafür muss der 51-Jährige sogar neu Laufen lernen.
Erstmals seit 15 Jahren erreicht ein Deutscher die K.-o.-Runde des ATP Finals. Im entscheidenden Spiel setzt sich der starke Alexander Zverev gegen seinen Kumpel John Isner durch. Jetzt wartet im Halbfinale der 20-fache Grand-Slam-Sieger Roger Federer.
Die Nations League stößt vielen Fußballfans übel auf. Ein komplizierter Modus und die strittige Bedeutsamkeit trüben den Spaß. Doch das Ergebnis stimmt: Es gibt Länderspiele mit viel Spannung. Die DFB-Elf beweist es.
Wayne Rooney muss sich um die Zukunft der englischen Fußball-Nationalmannschaft wohl keine Gedanken machen. Beim Abschied spielt der 33-Jährige bereits mit seinem potenziellen Nachfolger zusammen: Jadon Sancho, Shootingstar von Borussia Dortmund.
In seinem zweiten Fußball-Länderspiel beeindruckt Kai Havertz seine DFB-Kollegen und den Bundestrainer. Auf viele von Joachim Löws Sorgen scheint der 19 Jahre alte Spielmacher eine Antwort zu haben.
Das fußballerische Talent von Ousmane Dembélé tröstet die Vorgesetzten nur noch selten über seine Eskapaden hinweg. Der Franzose steht am Scheideweg seiner Karriere. Nun droht ihm ein Jahr nach dem erstrittenen Abgang vom BVB Ärger aus Dortmund.
Eine Halbzeit lang spielt die deutsche Fußball-Nationalelf im Test gegen Russland so, wie es sich Bundestrainer Joachim Löw wünscht. Aber was heißt das schon gegen eine bessere Partytruppe?
Eine Halbzeit toll, eine eher langweilig: Auf den klaren Sieg gegen die russische Partycombo kann die deutsche Fußballnationalelf zumindest aufbauen. Egal, ob das mit der Nations League noch klappt.
Enge Spiele in der Nations League: Spanien verliert in letzter Minute gegen Kroatien und vergibt damit die Chance auf den Gruppensieg. Die Teilnahme am Endrunden-Turnier fast schon sicher hat der WM-Dritte Belgien. Bosnien-Herzegowina feiert schon den Aufstieg.
Nach dem katastrophalen Turnierstart zieht Roger Federer souverän ins Halbfinale der ATP-Finals ein. Und der Sieg ist auch darüber hinaus ein Erfolg: Der Rekordstar revanchiert sich für eine bittere Niederlage und entgeht Dauerrivale Djokovic – zumindest vorerst.
Bundestrainer Joachim Löw bietet im Test gegen Russland die jüngste DFB-Elf seit dem Confed Cup auf - das zahlt sich aus. Die deutschen Fußballer betreiben Wiedergutmachung für das völlig verkorkste Jahr 2018 und holen sich Selbstvertrauen für die Nations League.
Schon wieder ein Unentschieden: Bei der Schach-WM einigen sich Titelverteidiger Magnus Carlsen und sein Herausforderer Fabiano Caruana auch in der fünften Partie auf ein Unentschieden. Dabei überrascht Caruana mit seiner Eröffnung.
In den vier Ligen der Nations League stehen die Spieltage fünf und sechs an. Das Rennen um die Finalrunde ist für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft allerdings bereits gelaufen. Während die DFB-Elf gegen den Abstieg spielt, wittern andere Teams ihre große Chance.
Mit der Neuordnung des Davis Cups bringt der Tennis-Weltverband viele Profis gegen sich auf. Während die Turnierpläne der Investorengruppe um Fußballer Gerard Piqué kaum Unterstützer findet, planen Djokovic und Co. ein hochkarätiges Konkurrenz-Event.
Nach einem desaströsen Fußballjahr inklusive WM-Blamage geht es für die deutsche Nationalelf gegen Russland und dann zum Abschluss in der Nations League gegen die Niederlande. Wie ernst meint es der Bundestrainer mit dem Umbruch?
Die Tennis-WM als krönender Jahresabschluss? Für Jungstar Alexander Zverev ist sie eher eine Qual. Der 21-Jährige schleppt sich in London durchs Turnier. Trotz Pleite gegen Novak Djokovic und Müdigkeit muss Zverev auf den Urlaub aber wohl noch etwas warten.
Nach der Pleite gegen Dortmund will Bayern-Präsident Uli Hoeneß nachholen, was bisher versäumt wurde: den Umbruch beim Fußball-Rekordmeister. Die Stars müssten zeigen, "wer zu gebrauchen ist". Laut "Kicker" könnte die Münchner Transferoffensive riesig ausfallen.
Es kommt wie befürchtet: Calgary will die Olympischen Winterspiele 2026 auch nicht. Am Ende könnte das IOC tatsächlich ohne Bewerber dastehen. Ein Horrorszenario, gar ein Olympia-Aus sieht Experte Wolfgang Maennig dennoch nicht. Reformbedarf schon.
Mit neun Darts 20.000 Pfund verdienen? Beim Grand Slam of Darts ist das möglich. Geschafft hat dieses seltene Kunststück ein Belgier. Er steht zudem nun im Viertelfinale des mit rund einer halben Million dotierten Turniers.
Die Niederlage gegen den BVB und die öffentliche Kritik eines französischen Reporters sind zu viel für Franck Ribery. Der Spieler des FC Bayern München beleidigt seinen Landsmann erst und wird anschließend handgreiflich. Die Sache scheint nun aus Welt.
Zum Abschluss des missratenen WM-Jahres will die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wieder in die Erfolgsspur zurück. Reus steht Bundestrainer Löw verletzungsbedingt nicht zur Verfügung, doch eine junges Sturm-Trio soll gegen Russland für Furore sorgen.
Bislang egalisieren sich Schach-"König" Magnus Carlsen und Herausforderer Fabiano Caruana bei der Weltmeisterschaft. In vier Partien gibt es vier Unentschieden. Der größte Fehler scheint dem US-Amerikaner abseits des Schachbretts zu unterlaufen.
Der Topfavorit ist eine Nummer zu groß: Tennis-Jungstar Alexander Zverev kann beim ATP-Finale gegen Novak Djokovic nicht mithalten. Jetzt muss sich der 21-jährige Deutsche für das Erreichen des Halbfinales der besten Tennisspieler der Welt strecken.
Um seinen Traum von der NHL zu verwirklichen, kehrt Marco Sturm der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft den Rücken und heuert bei den Los Angeles Kings an. Dort startet er als Co-Trainer mit einem Heimspiel. Doch das erste Spiel endet in einem Debakel.
Der aktuell beste deutsche Fußballspieler? Das ist Marco Reus. Kein Zweifel. Mit 29 Jahren und bei stabiler Gesundheit ist er für den BVB wertvoll wie nie. Auch im DFB-Team soll er nun endlich den Platz einnehmen, der ihm lange zugedacht war.
Ab heute ist Horst Hrubesch Fußball-Rentner. Für die Frauenfußball-Nationalmannschaft hat er noch einmal Überstunden gemacht. Doch nun endet endgültig die wechselvolle und spannende Karriere des wunderbaren Spielers und Trainers.
Wimbledonsiegerin Angelique Kerber sucht und findet: Der ehemalige Profi Rainer Schüttler trainiert die beste deutschen Tennisspielerin. Er folgt auf den Belgier Wim Fissette, von dem Kerber sich überraschend und unter etwas ungeklärten Umständen getrennt hatte.
Die Olympischen Winterspiele 2026 bleiben das Sorgenkind des Internationalen Olympischen Komitees: Die Bürger der kanadischen Stadt Calgary stimmen gegen die Austragung. Damit sind nur noch zwei Städte im Rennen und die stehen ebenfalls auf der Kippe.
Mit Max Hopp und Martin Schindler scheitern die bekanntesten deutschen PDC-Spieler beim Grand Slam of Darts bereits in der Gruppenphase. Die Ehre rettet Michael Unterbuchner vom Konkurrenzverband BDO. Im Achtelfinale wartet der Europameister.
In die World Tour Finals startet Publikumsliebling Roger Federer mit einer Niederlage. Der Schweizer Tennisprofi steht unter Zugzwang. Er lässt einen Sieg folgen. Damit lebt die Chance auf den Einzug ins Halbfinale. Dort könnte dann der Deutsche Alexander Zverev warten.
Bei der Schach-WM kristallisiert sich auch nach dem vierten Duell zwischen Magnus Carlsen und Fabiano Caruana kein Sieger heraus. Schon wieder teilen sich beide Großmeister den Punkt. Dabei variert der amtierende Weltmeister erstmals in seiner Spieleröffnung.
Seine Mission bei der Frauenfußball-Nationalmannschaft beendet Trainer-Ikone Hrubesch erfolgreich, aber nicht mit dem erhofften Sieg. Nach dem letzten Spiel der DFB-Allzweckwaffe an der Seitenlinie bleibt sich der Stoiker treu und zeigt keine Wehmut - nur ein Lächeln.
Yasin Ehliz verlässt die Nürnberg Ice Tigers, um sein Eishockey-Glück in der NHL zu finden. Dort scheitert der Olympia-Held krachend. Deswegen kehrt er in die DEL zurück, zu Red Bull München. Sein Ex-Klub fühlt sich getäuscht, Ehliz will die Sache derweil kleinhalten.
Noriaki Kasai geht in seine 30. Weltcup-Saison. Für den mittlerweile 46 Jahre alten Skispringer könnte es indes der härteste Winter seit Langem werden. Zwar glaubt Kasai weiter an Siege, die letzten Ergebnisse lassen aber ein unwürdiges Ende seiner "Ära" befürchten.
Nach dem Vorrunden-Aus der DFB-Elf bei der WM ist die Frage: Welcher Weg führt aus der Krise? Hätte man sich nicht früher um junge Fußballer kümmern müssen? DFB-Nachwuchskoordinator Meikel Schönweitz setzt darauf, dass die Krise eine Chance ist.
Die Oklahoma City Thunder um ihren Spielmacher Dennis Schröder feiern in der NBA den achten Sieg aus den vergangenen neun Spielen. Der deutsche Basketball-Nationalspieler spielt eine ganz schwache erste Hälfte, dreht aber dann gewaltig auf.
Gegen die Niederlande steht Thomas Müller vor seinem 100. Spiel für die DFB-Elf. Joachim Löw setzt auf ihn - aber mehr als Kommunikator denn als Spieler. Kein Wunder, dass da ein wenig Lockerheit verloren geht. Was bringt die Zukunft?
Das von Europas Fußballverband ins Leben gerufene Financial Fair Play gilt für alle Klubs des Verbands. Eigentlich. Denn jüngsten Enthüllungen zufolge sollen für zwei Scheich-Vereine Sonderregeln gegolten haben. Die Uefa reagiert - nach massiver öffentlicher Kritik.
Der Grand Slam of Darts ist das einzige Turnier, bei dem Spieler der konkurrierenden Verbände PDC und BDO aufeinandertreffen und gemeinsam einen Sieger auswerfen. Zwei Deutsche scheitern früh - aber einer hat den Achtelfinaleinzug dennoch selbst in der Hand.
Dem deutschen Tennisspieler Alexander Zverev gelingt im ersten Spiel der ATP Finals gegen den Kroaten Cilic ein Sieg, doch der 21-Jährige tut sich lange schwer. Der Weltranglistenerste Novak Djokovic aus Serbien gestaltet seinen Auftakt in London souveräner.