feed2list
Search and browse in Finances · Money
   search hits: 108
website aktiencheck.de - Analysen
aktiencheck.de
Wed, 18 Jul 2018 10:33:28 +0200
Biofrontera hat nach Darstellung von SMC-Research im ersten Halbjahr 2018 ein hohes Umsatzwachstum generiert. Die kürzlich abgehaltene Hauptversammlung habe nach Meinung von SMC-Analyst Holger Steffen den Kurs des Managements gestärkt. Die Hauptversammlung von Biofrontera habe gemäß SMC-Research in diesem Jahr besonders im Fokus gestanden, da der Großaktionär Deutsche Balaton wegen eines schwelenden Konflikts mit den Gremien der Gesellschaft zahlreiche Ergänzungs- und Gegenanträge auf die Tagesordnung gesetzt habe. [mehr]
Die Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC starten ihre Coverage für die Aktien der Nebelhornbahn-AG mit dem Votum „Kaufen“. So habe das Unternehmen im Geschäftsjahr 2016/17 (per 30.10.) den Umsatz deutlich um 42 Prozent und das Nettoergebnis sogar um über 94 Prozent gesteigert. [mehr]
Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC hat die AGROB Immobilien AG im Geschäftsjahr 2017 (per 31.12.) das EBIT infolge höherer Nettomieten und durch die Auflösung von Rückstellungen für Instandhaltungsmaßnahmen überproportional zum Umsatz gesteigert. [mehr]
Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die JDC Group AG im Geschäftsjahr 2017 (per 31.12.) Umsatz und EBITDA gesteigert. Ohne Berücksichtigung von Sonderaufwendungen aus dem Großkundengeschäft sei das EBITDA sogar überproportional um rund 63 Prozent gegenüber den Erlösen gestiegen. [mehr]
Trotz einer Sonderbelastung habe Gesco nach Darstellung von SMC-Research für das Geschäftsjahr 2017/18 eine kräftige Gewinnsteigerung vermeldet. Dieser Trend dürfte sich nach Meinung von SMC-Analyst Holger Steffen in der laufenden Periode fortsetzen, auch wenn die konjunkturellen Risiken gestiegen seien. [mehr]
Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die Homes and Holiday AG durch den Börsengang einen Bruttoemissionserlös von 4,4 Mio. Euro erzielt und wird so die geplante Wachstumsstrategie beschleunigt umsetzen können. Die Analysten bestätigen ihr Kursziel und ihr Votum für die Homes and Holiday-Aktie. [mehr]
Nach Darstellung des Analysten Marius Fuhrberg von Warburg Research hat die FinTech Group AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2018 (per 31.12.) im B2C-Geschäft rund 10.000 neue Kunden hinzugewonnen. Setze sich dieser Trend unter Berücksichtigung des historisch geringeren Kundenwachstums im zweiten Quartal fort, werde die Analystenschätzung für das Kundenwachstum im Gesamtjahr übertroffen. [mehr]
Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Eyemaxx Real Estate AG mit der jüngsten Bekanntgabe eines neuen Hotelprojekts im Volumen von rund 33 Mio. Euro den guten Newsflow der vergangenen Wochen fortgesetzt und die Produktpipeline aktuell auf 910 Mio. [mehr]
Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Matthias Greiffenberger von GBC ist es der MagForce AG gelungen, den ersten Patienten für eine Registrierungsstudie für die Therapie zur fokalen Ablation von Prostatakrebs zu gewinnen. Dies sei ein wichtiger Schritt zur Erschließung des US-Marktes. [mehr]
Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC hat die Hauptversammlung der BHB Brauholding AG einer Ausschüttung im Rahmen der bisherigen Dividendenpolitik zugestimmt. Dies entspreche 0,06 Euro je Aktie, woraus eine aktuelle Rendite von rund 2,0 Prozent resultiere. [mehr]
Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die euromicron AG im Geschäftsjahr 2017 trotz Sondereffekten aus Umstrukturierungen den Umsatz und das EBITDA gesteigert. Zudem werde sich die jüngst eingeleitete Transformationsphase 2018 positiv auf die Rentabilität des Unternehmens auswirken. [mehr]
Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research ist die UBM Development AG durch den weiteren Ausbau ihres Wohn- und Hotelportfolios für die kommenden Jahre sehr gut aufgestellt. Die Analysten bestätigen daher ihr Kursziel und behalten das positive Votum für die UBM-Aktie bei. [mehr]
Hannover (www.aktiencheck.de) - Der Chinesische Yuan hatte in den letzten Tagen größere Abwertungen hinnehmen müssen, so die Analysten der Nord LB im Kommentar zu USD/CNY. Aufgrund der Stetigkeit der Bewegung und entsprechenden Äußerungen habe die Vermutung nahe gelegen, dass strategische Abwertungen eine Rolle spielen könnten. [mehr]
Hannover (www.aktiencheck.de) - Das KOF-Konjunkturbarometer hat sich im Juni mit 101,7 Punkten oberhalb des langjährigen Mittelwerts stabilisiert, so die Analysten der Nord LB im Kommentar zu EUR/CHF (ISIN EU0009654078/ WKN 965407). Der PMI Verarbeitendes Gewerbe sei zwar leicht auf 61,6 gesunken, von sehr hohen Niveaus ausgehend hätten sich die Einschätzungen zur Produktion und dem Orderbestand aber nochmal verbessert. [mehr]
Hannover (www.aktiencheck.de) - Nach den handelspolitischen Aufregern von letzter Woche haben sich die Märkte wieder beruhigt, so die Analysten der Nord LB im Kommentar zu USD/JPY. Dies reflektiere sich auch am aktuell wieder schwächer notierenden Japanischen Yen. Dabei sei es schon bemerkenswert, was am aktuellen Rand alles ausgeblendet werde. [mehr]
Wetterbedingt sei das Jahr 2017 für AGRARIUS nach Darstellung von SMC-Research schwach ausgefallen. Für die laufende Periode seien die Perspektiven nach Einschätzung des SMC-Analysten Holter Steffen besser, zumal dem Unternehmen ein großer Expansionsschritt gelungen sei. Nach starken Ergebnissen im Geschäftsjahr 2016 sei die letzte Finanzperiode für AGRARIUS gemäß SMC-Research wetterbedingt enttäuschend verlaufen. [mehr]
Nach Darstellung der Analysten Jens Nielsen und Alexander Langhorst von GSC Research hat die GESCO AG im Geschäftsjahr 2017/18 (per 31.3.) ihren Jahresüberschuss mehr als verdoppelt und vor Sondereffekten eine EBIT-Marge von 7,7 Prozent erzielt. Die Analysten bestätigen demnach ihr Kursziel und das Kaufvotum für die GESCO-Aktie. [mehr]
Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC profitiert die KPS AG vom Megatrend der Digitalisierung, wenngleich im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2017/18 (per 30.9.) das EBIT wegen Akquisitions- und Projektanlaufkosten spürbar gesunken ist. [mehr]
Nachdem Mutares den AG-Gewinn in 2017 gemäß SMC-Research mehr als verdreifacht habe, werde der Teilexit bei STS im laufenden Jahr einen hohen Ergebnisbeitrag leisten. Der IPO-Wert von STS habe aber die Erwartungen verfehlt, worunter die Aktie stark gelitten habe. SMC-Research Analyst Holger Steffen hält den hohen Abschlag für übertrieben. [mehr]
Den jüngst von der Nanogate SE vermeldeten Großauftrag bezeichnet SMC-Research als in mehrfacher Hinsicht richtungsweisend. Der SMC-Analyst Dr. Adam Jakubowski sieht darin auch eine Bestätigung der positiven Einschätzung des Unternehmens und belässt sein hohes Kursziel wie auch das Rating „Buy“ unverändert. [mehr]
Nach Darstellung des Analysten Thorsten Renner von GSC Research hat sich die PSI Software AG erfolgreich von einem Projekthaus hin zu einem umfassenden Produktanbieter entwickelt und die Profitabilität im Geschäftsjahr 2017 (per 31.12.) gesteigert. In der Folge erhöht der Analyst sein Kursziel für die PSI-Aktie und hebt das Rating an. [mehr]
Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die VIB Vermögen AG (VIB) zwei neue Immobilienprojekte mit attraktiven Anfangsrenditen akquiriert. Die Analysten heben in der Folge das Kursziel für die Aktien der VIB leicht an und bestätigen ihr Votum. [mehr]
Nach Darstellung des Analysten Alexander Zienkowicz von SRH AlsterResearch legt die SNP Schneider-Neureither und Partner SE nach dem anorganischen Wachstum der Vorjahre nun den Fokus auf die Integration der neu erworbenen Einheiten und auf die Vereinheitlichung der Organisationsstruktur. [mehr]
Nach Darstellung von SMC-Research hat die artec technologies AG mit dem Auftragseingang der letzten Monate begonnen, die Früchte der 2016 eingeleiteten Refokussierung des Geschäftsmodells zu ernten. Der SMC-Analyst Dr. Adam Jakubowski sieht vor diesem Hintergrund gute Chancen für hohes und profitables Wachstum in den nächsten Jahren und traut der artec-Aktie Verdopplungspotenzial zu. [mehr]
Wien (www.aktiencheck.de) - Die Intensivierung des Handelskonfliktes zwischen den USA und China brachte den Chinesischen Yuan (CNY) zuletzt auf den tiefsten Punkt sei sechs Monaten, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG. Mit knapp über 6,50 CNY pro USD sei die Zielprognose der Analysten für das dritte Quartal bereits jetzt erreicht. [mehr]
Hannover (www.aktiencheck.de) - Zwei Dinge belasten aktuell den Yuan: Zum einen die Mindestreservesatzsenkung der PBOC und zum anderen die Entwicklung des Handelskriegs, so die Analysten der Nord LB. Die USA hätten Beschränkungen für chinesische Investitionen angekündigt. An den Kapitalmärkten mache sich die Risikoaversion breit, das belaste auch den CNY. [mehr]
Wien (www.aktiencheck.de) - Eine "high-beta"-Währung, die sich in den vergangenen beiden Wochen relativ gut entwickelt hat, war der Russische Rubel (RUB), so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI). Im April 2018 hätten erneute US-Sanktionen zu einem Abverkauf der Währung geführt. [mehr]
Hannover (www.aktiencheck.de) - Die Konsumenten dürften zwar einerseits von der am 1. Juli wirksam werdenden Einkommensteuersenkung und der Erhöhung des Mindesteinkommens sowie von einem sich aufhellenden Arbeitsmarkt profitieren, andererseits scheinen sie sich aufgrund der hohen Schuldenstände und des geringen Lohnwachstums zurückzuhalten, so die Analysten der Nord LB. [mehr]
Wien (www.aktiencheck.de) - In der Türkei hat Präsident Recep Tayyip Erdogan die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen vom Sonntag klar gewonnen, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI). Mit der Analystenprognose übereinstimmend habe dies zu einem starken Rückgang der impliziten Volatilität geführt. [mehr]
Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Eyemaxx Real Estate AG ein neues Wohnbauprojekt im Volumen von 50 Mio. Euro in Wien gestartet. Dabei handele es sich um das größte Wohnbauprojekt der Firmengeschichte in Österreich. [mehr]